24. Januar 2024

Brillen mit Blaulichtfilter | Funktion & Vorteile | Ihr Dorfoptiker

Blaulichtbrille bei Ihr Dorfoptiker

Blaulichtbrillen – schützen Sie Ihre Augen vor schädlichem Blaulicht

Sie haben davon bestimmt schon mal gehört: Brillen mit Blaulichtfilter. Doch was genau ist Blaulicht und was ist das Besondere an Blaulichtbrillen? Diese Brillen mit speziellem Blaulichtfilter reduzieren kurzwelliges blaues Licht, das beispielsweise von digitalen Geräten ausgeht, und entlasten so Ihre Augen. Dennoch kann eine übermäßige Bestrahlung mit blauem Licht für das Auge schädlich sein. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann eine Blaulichtfilter-Brille sinnvoll ist und was Sie beim Kauf beachten müssen. Jetzt informieren!

Inhalt

  • Was ist Blaulicht?
  • Wie funktioniert eine Blaulichtbrille?
  • Was Sie bei der Auswahl einer Blaulichtbrille beachten müssen
  • Welche Varianten von Blaulichtfiltern gibt es?
  • Wann ist eine Blaulichtbrille sinnvoll?
  • Fazit: Blaulichtbrille lohnt sich immer

 

Was ist Blaulicht?

Blaues Licht ist für das menschliche Auge sichtbar – im Gegensatz zu Ultraviolett- oder Röntgenstrahlung. Dieses kurzwellige Licht (ca. 380 bis 500 nm) reguliert unseren Bio-Rhythmus und unsere biologische Uhr. Das heißt, bis zu einem gewissen Grad wirkt sich das blaue Licht positiv auf unsere Gesundheit aus: Die Wahrnehmung von blauem Licht aktiviert und steuert die Produktion des Schlafhormons Melatonin – die Bildung von Melatonin wird unterdrückt und macht uns dadurch wacher und leistungsfähiger. Zudem nutzt der Körper das natürliche Blaulicht der Sonne dazu, Tag und Nacht zu unterscheiden und unseren Schlaf-Wach-Rhythmus zu steuern.

Eine übermäßige Bestrahlung mit Blaulicht kann dem menschlichen Auge aber auch zusetzen und dem Körper falsche Signale geben, die den Schlafrhythmus und das Wohlbefinden negativ beeinflussen. Neben der Sonne geben auch digitale Geräte wie Smartphones, Fernseher oder PCs blaues Licht ab. Unser Auge unterscheidet nicht zwischen dem Blaulicht vom Display und dem aus dem Tageslicht. Auch LED-Licht hat einen hohen Blaulicht-Anteil. Daher raten wir Ihnen, blaues Licht im Alltag zu reduzieren, vor allem, wenn Sie viel Zeit vor Bildschirmen verbringen. Folgende Symptome treten häufig auf, wenn Sie Bildschirme, Smartphones oder andere digitale Geräte verwenden:

  • Augenschmerzen: trockene, gereizte oder tränende Augen,
  • Konzentrationsschwäche,
  • Leistungsschwäche,
  • Müdigkeit,
  • Kopfschmerzen
  • und Schlafstörungen (Insomnie).

Damit Sie Ihre Augen schonen können, werden Blaulichtbrillen empfohlen. Diese reduzieren die Bestrahlung Ihres Auges mit blauem Licht und können besonders bei langen Bildschirm-Sitzungen für ein besseres Wohlbefinden sorgen.

Wie funktioniert eine Blaulichtbrille?

Brillen mit speziellem Blaulichtfilter sind entweder beschichteten Gläsern ausgestattet oder mit einer unauffälligen gelben Tönung, die das blaue Licht reflektieren und so die Augen vor den schädlichen Blaulicht-Anteilen im Tageslicht und im Display schützen. Das gilt für Brillen mit und ohne Sehstärke. Diese Blaulicht-Beschichtung entlastet Ihre Augen und verhindert Augenschmerzen und weitere Folgen übermäßiger Bestrahlung.

Die Blaulichtbrillen haben eine 5 bis 7 % gelbliche Tönung, die das blaue Licht absorbieren. Diese Tönung fällt im Alltag kaum auf – so sind die Brillen zu 100 % alltagstauglich. Im Straßenverkehr ist die leichte Tönung sogar von Vorteil, denn so können Sie kontrastreicher sehen. Gleiches gilt für Sonnenbrillen  mit Blaulichtfilter.

Was Sie bei der Auswahl einer Blaulichtbrille beachten müssen

Grundsätzlich können Sie eine Blaulichtbrille mit und ohne Sehstärke holen, um Ihre Augen zu schützen. Statistisch gesehen, werden mehr Blaulichtfilter-Brillen ohne Sehstärke bestellt, da immer mehr Menschen viel Zeit vor Bildschirmen verbringen. Brillengläser mit Blaulichtfilter schimmern häufig bläulich oder violett, während die Gläser von Sonnenbrillen teilweise eine orange Tönung aufweisen.

Der Preis einer Blaulichtbrille hängt von der Sehstärke und von dem von Ihnen gewählten Gestell ab. Wir raten Ihnen, verschiedene Modelle auszuprobieren, damit Sie das richtige Gestell finden, das sowohl Ihnen gefällt als auch Ihrem Gesicht schmeichelt.

Welche Varianten von Blaulichtfiltern gibt es?

Bei der Brille  ist letztlich der Blaulichtfaktor am wichtigsten. Liegt dieser bei nur 20 %, schützt er sehr wenig. Am besten eignen sich Brillen mit einem Filter, der mindestens 80% des Blaulichts blockiert. So ist auch wirklich ein hoher Schutz garantiert.

Sehen Sie davon ab, sich das günstigste Modell auszusuchen. Viele Brillen werden billig hergestellt, die kaum filtern, während andere Blaulichtbrillen besonders hochwertig hergestellt werden. Informieren Sie sich genau, wie hoch der Faktor der Brillengläser ist, denn ohne einen hohen Schutz nützt auch die teuerste Brille nichts.

Wann ist eine Blaulichtbrille sinnvoll?

In der heutigen digitalen Welt ist eine Blaulichtbrille für die meisten Menschen sinnvoll. Der Blaulichtfilter schützt Ihre Augen und reguliert Ihren Schlafrhythmus. Wenn Sie ...

  • … einen Büro-Job mit viel Bildschirmzeit haben,
  • … viel am Smartphone sind,
  • … Zeitung und Nachrichten auf dem Tablet lesen,
  • … in schlecht ausgeleuchteten Räumen sind,

ist eine Blaulichtbrille eine gute Entscheidung – auch wenn Sie keine Sehschwäche haben und daher gar keine Brille benötigen. Auch wenn Sie nachts unterwegs sind, ist ein Blaulichtfilter sinnvoll, da unsere Pupillen bei Dunkelheit geweitet sind, sodass ohne Filter noch mehr blaues Licht in die Augen gelangt. So können Sie Netzhautschäden, die langfristig auftreten, verhindern, indem Sie Ihre Augen vor schädlichem, kurzwelligem Blaulicht verschonen.

Fazit: Blaulichtbrille lohnt sich immer

Wie Sie gemerkt haben, ist eine Blaulichtbrille immer eine sinnvolle Investition, um Ihre Augen langfristig zu schützen. Abgesehen davon, dass Sie mögliche Augenerkrankungen und Schädigungen verhindern können, wird sich Ihr Bio-Rhythmus sowie Ihre Schlafqualität verbessern, wenn Sie auf Blaulichtfilter setzen. Selbst wenn Sie an keiner Fehlsichtigkeit leiden, können Sie von den Vorteilen einer Blaulichtfilterbrille profitieren. Besonders wichtig ist die Qualität und der Faktor des Filters: Es reicht nicht aus, wenn Sie eine Brille mit einem Filter kaufen. Der Filter muss mindestens 80 % des Blaulichts blockieren, damit Sie auch geschützt sind.

Bei Interesse können wir Sie gerne über Blaulichtbrillen beraten. Melden Sie sich per Telefon (02845 33533), Mail oder per Kontaktformular. Kommen Sie nach Erhalt des Termins einfach während der Öffnungszeiten in unsere Filiale in Neukirchen-Vluyn. Wir informieren Sie bestmöglich über Blaulichtbrillen!

Auch interessant für Sie

Öffnungszeiten
© Copyright 2024 - Ihr Dorfoptiker - All Rights Reserved
Jetzt Termin buchen
hello world!

Am Samstag (20.04.2024) ist das Geschäft ausnahmsweise geschlossen.

X
envelopephone-handsetphonemap-markercrossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram