Führerscheinsehtest

Wer ein Führerscheinsehtest in Neukirchen-Vluyn machen möchte, kann dies schnell und ohne Termin bei uns tun. Kommen Sie einfach zu unseren Öffnungszeiten vorbei. Bitte nehmen Sie Ihren Personalausweis (oder Reisepass) mit. Der Preis für einen Führerschein-Sehtest beträgt 10€.

Diesen speziellen Sehtest bieten wir für Führerscheinanwärter der Klassen A, A1, A2, B, BE, AM, L und T (Krafträder ohne Leistungsbeschränkung, Leichtkrafträder, Krafträder bis 35 kW, PKW bis 3.5t, Pkw mit Anhänger, Kleinkrafträder so genannte „Roller“ und Traktor) an. Für die folgenden Führerscheinklassen: C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E müssen die Führerschein-Anwärter ein Termin bei einem Augenarzt machen und sich dort untersuchen lassen.

Ablauf des Führerschein-Sehtests

Der Sehtest besteht aus kleinen Ringen, so genannten Landolt-Ringen. Diese Ringe haben an einer Stelle eine Öffnung, welche Sie erkennen müssen um den Führerscheinsehtest zu bestehen.

Landoltringe für Führerschein Sehtest
Landoltringe für Führerscheinsehtests

Diese Öffnungen müssen Sie dem prüfendem Optiker mitteilen. Meistens nutzt man die Richtung (wie z.B. „Oben“ oder „Oben links“) oder die passenden Uhrzeiten (wie z.B. „12 Uhr“ oder „halb elf“) um die Öffnung der Ringe zu kommunizieren.

2 Landoltringe für den Führerschein.
2 Landoltringe. Der erste hat seine Öffnung „oben“ bzw. 12 Uhr, der zweite „oben links“ bzw. „halb elf“.

Bei dem Führerscheinsehtest wird auf eine Sehleistung von 70% (in der Fachsprache: Visus 0,7) getestet. Es kann also sein, dass Sie obwohl Sie den Sehtest ohne Sehhilfe bestanden haben, dennoch eine Sehhilfe brauchen um deutlich sehen zu können. Nur mit einem ausführlichen Sehtest (Brillenglasbestimmung) können Fehlsichtigkeiten wie z. B. eine Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit festgestellt werden.

Kosten für den Führerschein-Sehtest

Der Führerschein-Sehtest kann bei uns vor Ort sofort durchgeführt werden und kostet 10€. Bitte nehmen Sie auch Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass mit.